Fotografieren ohne Focussieren ???

Bei HeiseFoto ist ein Beitrag aufgetaucht, der eine Lichtfeldkamera vorstellt, mit der angeblich das Focussieren überflüssig werden soll.

Das Verfahren scheint sehr vielversprechend zu sein, wenn auch die Qualität des Prototypen noch besser seien könnte. Aber es ist halt noch ein Prototyp.

Wie oft hat man sich schon geärgert, wenn im Eifer des Gefechts (z.B.: auf einem Straßenfest) der Autofocus nicht richtig focussiert hat und man dadurch das eigendlich super Bild wegschmeißen muss. Mit so einer Lichtfeldkamera soll es nun möglich sein den Focuspunk nachträglich im Postprozess setzen zu können, was ja mal eine coole Sache ist.

Beim Mittagstisch brach auch gleich eine heiße Diskussion zu dem Thema aus, da einige meinten, das es dann zu einfach wird gute Fotos zu machen und alle Profifotografen sind. Ich sehe das etwas anders. Ein guter Aufbau des Bildes und das Timing muss der Fotograf schon noch selber machen. Das nimmt ihm keine Technik der Welt ab. Nur steht einem die Technik weniger im Weg, wenn man nicht mehr Focussieren brauch.

Unter http://www.heise.de/foto/meldung/Lichtfeld-Kamera-soll-bald-marktreif-sein-1265421.html könnt ihr euch selber ein Bild über die Kamer machen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was aus der Technik wird.